eislauf-luzern-kloten-2019

GEC-Läuferinnen traten in Luzern und Kloten an

Beim Pilatus Cup in Luzern startete Eliesa Hasani anfangs Dezember in der Kategorie «Bronze Ältere». Leider lief lief es ihr üebrhaupt nicht nach Wunsch, eine Pirouette, sowie ein Sprung fielenb aus der Wertung. Was zur Folge hatte, dass sie mit 16.83 Punkten den 16. am Ende des Teilnehmerfeldes belegte. Dennoch konnte Eliesa die Swisscup-Wettkampf-Luft in Luzern geniessen.

→ Resultate 5. Pilatus Cup

Gute Resultate in Kloten
Beim 7. Advents-Cup trat Liv Knecht zum ersten Mal in der Kategorie «Interbronze» an. In einem starken Feld von 25 Teilnehmerinnen und trotz eines Sturzes erkämpfte sie sich den sehr guten 5. Rang. Liv erreichte 23.94 Punkte und darf mit dieser Leistung sehr zufrieden sein!

Julia Cabula lief in der Kategorie «Bronze Ältere» eine gute Kür mit viel Ausdruck. Ihr unterliefen aber zwei Fehler, was sie viele Punkte kostete. Mit einem Schlussresultat von mit 21.17 Punkten reichte es leider nur zu Rang 16 unter den 19 Läuferinnen.

Auch in Nadine Bosellis bekam es in dger Kategorie «Intersilber» mit sehr starken Läuferinnen zu tun: Nadine unterliefen keine Fehler, sie musste sich aber vier Konkurrentinnen geschlagen geben. Mit einem Schlussresultat von 36.5 Punkten belegte sie den sehr guten 5. Platz in einem Feld von 12 Läuferinnen.

→ Resultate 7. Klotener Advents-Cup