Alle Beiträge von mad

monitressen_nothelfer_2019

Monitressen wurden zu Nothelferinnen ausgebildet

Mitte September besuchten die fünf GEC-Monitressen, sowie Trainerin Kathrin Bosch den Nothelferkurs in Uzwil. Es wurden verschiedene Unfall- und Rettungsbeispiele geübt.

Die Monitressen haben sehr viel erfahren und sind nun bestens vorbereitet, falls ein Unfall auf dem Eis passieren sollte. Wir hoffen dennoch, dass dies möglichst wenig der Fall sein wird und wünschen allen eine unfallfreie Saison.

Verschiedene Unfall- und Rettungsbeispiele wurden geübt.
Verschiedene Unfall- und Rettungsbeispiele wurden geübt.
Die GEC-Monitressen nehmen viel neues Wissen mit aufs Eis.
Die GEC-Monitressen nehmen viel neues Notfall-Wissen mit aufs Eis.
u20_saisonvorbereitung_2019

Saison-Vorbereitungen der Junioren laufen auf Hochtouren

Zur Vorbereitung auf die bevorstehende Meisterschaft haben die Junioren im Sommer hart trainiert. Einige Eistrainings und vier Freundschaftsspiele stecken in den Knochen. Die harte Arbeit zeigt schon einige Verbesserungen gegenüber der vergangenen Saison. Im Trainingslager, welches am Wochenende ansteht, werden sich die Junioren den letzten Schliff für den Meisterschaftsbeginn holen. Die Trainer sehen der Meisterschaft positiv entgegen.

Von Jrene Luchsinger

Die Spieler der GEC-Junioren konnten es kaum erwarten, als sie Mitte August zum ersten Mal wieder die Schlittschuhe schnüren konnten und eine Trainingseinheit in der Eishalle in Grüsch absolvierten. Am Tag darauf fand auch schon das erste Freundschaftsspiel gegen die GCK Lions statt. Dort zeigten sich die Glarner kämpferisch und gingen früh in Führung und hatten den Gegner im Griff. Mit 0:7 gingen sie als Sieger vom Eis. Dieses Spiel tat der Moral der Mannschaft sehr gut, mussten sie doch eine Woche später, nach einem weiteren Eistraining gegen den EHC Lenzerheide antreten. Mit dem bekannten Gegner hatten die Glarner von der letzten Saison noch eine Rechnung offen. Das Spiel gestaltete sich ziemlich ausgeglichen und nach viel zu vielen Strafminuten des Glarner Teams und auch einigen Fehlern ihrerseits, ging das Spiel knapp mit 4:3 in der Overtime verloren.

Innert Wochenfrist fanden nun nochmals zwei weitere Freundschaftsspiele gegen den HC Prättigau-Herrschaft sowie gegen den SC Weinfelden statt. Bei beiden Spielen starteten die Junioren ausgezeichnet mit Torerfolgen jeweils in den Anfangsminuten. Bis zur 50. Minute waren beide Spiele ausgeglichen und das Team versuchte auch, die Führung an sich zu reissen. Doch irgendwie klappte dies nicht. Die Verteidigungsarbeit wurde vernachlässigt und prompt nutzten dies die Gegner aus, gingen in Führung und entschieden das Spiel jeweils für sich.

Am kommenden Wochenende absolviert das GEC-Junioren-Team das alljährliche Trainingslager in Widnau. Hier wird an der Taktik gearbeitet, das Stellungsspiel und vor allem die Torgefährlichkeit verbessert. Etliche Schweisstropfen werden fliessen, doch nur mit hartem Einsatz und gutem Training kann das Team gegen starke Gegner bestehen. Auf solche Teams werden sie dann in der kommenden Saison auch treffen.

Weiterhin hart an sich zu arbeiten und die positiven Aspekte der Freundschaftsspiele mitnehmen, so lautet die Devise! Ab 24. September 2019 kann dann auf dem heimischen Eis regelmässig trainiert und der Trainingsrückstand auf die anderen Teams wett gemacht werden! Man darf gespannt sein, was die GEC-Junioren in der kommenden Saison auf das Eis zaubern werden!


Erstes Meisterschaftsspiel der GEC-Junioren:

Sonntag, 22. September 2019 18.30 Uhr EHC Illnau-Effretikon – Glarner EC   Kunsteisbahn Eselriet, Effretikon

sihd2019_header

Swiss Ice Hockey Day: «Kleine Helden – grosse Stars»

Die achte Austragung des nationalen Eishockeytags findet am Sonntag, 3. November 2019, statt!

Speziell für diesen Tag wurde von Swiss Ice Hockey ein Baukastensystem entwickelt, welches allen Eisbahnen und Eishockeyclubs in der Schweiz kostenlos zur Verfügung steht.

Der nationale Eishockeytag richtet sich in erster Linie an nichtlizenzierte Knaben und Mädchen im Alter von vier bis zwölf Jahren, welche noch nie in Kontakt mit Eishockey gekommen sind. Auch Knaben und Mädchen der Erfassungsstufen U9 und U11 können ebenfalls am Swiss Ice Hockey Day teilnehmen. Oberstes Ziel ist es, die Begeisterung und Freude fürs Eishockeyspielen unter den Teilnehmern zu wecken. Der Event startet um 09.00 Uhr in der GLKB Arena in Glarus und dauert bis 12.00 Uhr.

Programm

ZEIT

AKTIVITÄT ON ICE

AKTIVITÄT OFF ICE

08.30

Empfang der NL Spieler und Schiedsrichter

08.30 – 09.00

Aufbau der Stationen gem. Vorlage

Aufbau Infrastruktur (Infostand, Erfassung und Materialausgabe, Autogrammtisch)

09.00 – 09.15

Begrüssung und Vorstellung NL Spieler und Schiedsrichter
Ablauf erklären.

09.15 – 10.15

Stationen (aufgeteilt in Einsteiger und Fortgeschrittene).
Wechsel alle 5‘ mittels Pfiff durch Schiedsrichter

Erfassung Spieler, Materialabgabe, Give Aways Infostand Glarner EC
Infostand Schiri-Team Obersee

10.15 – 10.30

Stationen abbauen und einrichten für Turnier

10.30 – 11.15

Turnier (3x quer aufgeteilt in Einsteiger und Fortgeschrittene)

11.15 – 11.20

Gruppenfoto SIHD auf dem Eis

11.20 – 12.00

Abbau on ice

Autogramme mit NL Spieler und Schiedsrichter

12.00 – 12.30

Abbau Infrastruktur off ice

Auch dieses Jahr werden wiederum Hockey-Cracks aus der National League anwesend sein. Sie werden alle teilnehmenden Knaben und Mädchen auf dem Eisfeld persönlich unterstützen! Natürlich sind auch Autogramme und Fotos mit den Hockey-Professionals möglich.

Ausrüstung
Alle Teilnehmer müssen einen persönlichen Helm (empfehlenswert Hockeyhelm mit Visier/Gitter oder Velohelm/Skihelm) und Handschuhe mitbringen. Diese Ausrüstungsgegenstände sind für die Teilnahme am Swiss Ice Hockey Day obligatorisch. Zusätzlich sind Ellenbogen- und Knieschoner empfehlenswert. Eine begrenzte Anzahl von Eishockeystöcken steht zur Verfügung.

Der Glarner EC freut sich auf möglichst viele Knaben und Mädchen, Besucher sind herzlich willkommen! Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Glarner EC freut sich über zahlreiche Besucher!


Weitere Informationen zum Swiss Ice Hockey Day unter: www.swissicehockeyday.ch

sihd2019_flyer

spielplan_teaser

Eishockey-Spielpläne online

Die Spielpläne sämtlicher Meisterschaftspartien sind aufgeschaltet und können auf eure Smartphones importiert werden (Download-Link jeweils zuunterst auf dem Spielplan).

Spielplan 1. Mannschaft
Spielplan U20
Spielplan U17
Spielplan U15
Spielplan U13-Top
Spielplan U13-A
Spielplan U11 I
Spielplan U11 II
Spielplan U9 I
Spielplan U9 II
Spielplan Senioren
Spielplan Plauschmannschaft

hockeyshop-header

Hockeyshop ab dem 29. August wieder geöffnet

Ab dem 29. August ist der HockeyShop Glarus wieder jeden Dienstag und Donnerstag von 16.30 bis 18.30 Uhr für euch da.

Neu sind alle GEC-Sportswear-Artikel, wie Hoodies, Caps oder T-Shirts im Shop verfügbar. Weiter ist das gesamte Sortiment von Ochsner Hockey: Bauer-Warrior-Easton-Vaughn im Angebot. Für eine kompetente Beratung sorgt Markus Waldvogel.
Ausserdem gibt es einen Express Schleifservice, Gutscheine und vieles mehr.

 


Materialwart
Markus Waldvogel
079 746 62 51

hockeyshop4

hockeyshop3

hockeyshop2

hockeyshop1

eislauf_kinderkurs_2018_2019_header

Eislauf-Kinderkurs

eislauf_kinderkurs_2019_2020

Wo und wann
Kunsteisbahn Buchholz, Glarus
jeweils Dienstag von 16.30 bis 17.30 Uhr (während den Schulferien findet kein Kurs statt).

Start 24. September 2019, bis Saisonende (Ende Februar 2020)

Kosten
pauschal 100.- zwei Schnupperlektionen kostenlos

Anmeldung

TK Chefin Eislauf
Jacqueline Piccinelli
079 261 43 05
Konzentrierte und zufriedene Gesichter der GEC-Kader-Läuferinnen beim Off-Ice-Training in Chur.

Intensiv-Trainingswoche für das Eiskunstlaufkader

Obwohl der Winter für die meisten noch in weiter Ferne liegt, gönnen sich die Eiskunstläuferinnen des GEC-Kaders keine längeren Pausen und trainieren auch bei sommerlichen Temperaturen fleissig für die kommende Winter- und Wettkampfsaison.

In der letzten Schulferienwoche im August fand in der Eishalle in Chur eine gut besuchte Intensiv-Trainingswoche für die Kader-Läuferinnen statt, welche vom TK Eislauf organisiert und von der Trainerin Kathrin Bosch mit viel Engagement geleitet worden ist. Neben Off-Ice-Training mit Übungen für Dehnbarkeit, Kraft und Ausdauer fokussierte man sich natürlich vor allem auf das Training auf dem Eis, wo Sprünge und Pirouetten geübt und die Wettkampfküren einstudiert und perfektioniert werden konnten, damit die Läuferinnen gut vorbereitet in die kommende Wintersaison starten können.

Trotz mehrerer Jahre Altersunterschied von der jüngsten bis zur ältesten Läuferin hat das Eislauf-Kader einen tollen Gruppenzusammenhalt und ist jeweils gemeinsam mit dem Zug nach Chur zu den Trainingseinheiten angereist. Wenn nach den absolvierten Trainingsstunden noch genügend Energie vorhanden war, genossen die Läuferinnen etwas gemeinsame Freizeit bei einem Badi-Besuch oder einem Shopping-Ausflug in der Churer Altstadt.

Der Club, die Trainerin und auch die Läuferinnen blicken auf eine erfolgreiche Intensivwoche zurück und freuen sich bereits jetzt auf die Ende September beginnende Eis-Saison in Glarus.

Am Dienstag, 24. September 2019, von 16.30 bis 17.30 Uhr, findet das Schnupper-Training für unseren Eiskunstlauf-Beginners-Kurs statt. Interessierte sind herzlich willkommen. Es gibt alters- und leistungmässig keine Mindestanforderungen. Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmende und stehen bei Fragen per E-Mail unter tkeislauf@glarner-gl.ch oder Telefon 079 261 43 05 (Jacqueline Piccinelli) zur Verfügung.

hockeyboerse2019

Hockeybörse und Einkaufstag

Montag, 12. August 2019
16.00 – 19.30 Uhr
GLKB Arena, Glarus
Tribüne Ost (auf Restaurant)

Wir nehmen gerne gut erhaltene und saubere Eishockey-Artikel wie Schlittschuhe, Stöcke, Helme, Schutzausrüstungen, etc. entgegen.

Annahme
Mo. 12. August, 15.00 – 15.45 Uhr

Rückgabe
Mo. 12. August, 19.30 Uhr

20% des angeschriebenen Preises gehen in die Mannschaftskassen des Eishockey-Nachwuchses. Für verlorene Gegenstände übernehmen wir keine Haftung!

Alle, welche gerne Artikel an der Börse verkaufen möchten, bitte vorgängig mit Jrene Luchsinger Kontakt aufnehmen, um eine Verkaufsnummer zu erhalten.

Infos und Anmeldung zum Verkauf der Eishockeyartikel

Chefin Funktionäre
Jrene Luchsinger
079 795 69 91

Weiter werden der Hockeyshop Glarus und Ochsner Hockey mit Neuwaren vor Ort vertreten sein.

Materialwart
Markus Waldvogel
079 746 62 51
hockey_shop_glarus ochsner_pro_shop