u15-saisonschluss-2020

Das U15-Team beendet eine sehr erfolgreiche Saison

Mit dem letzten Meisterschaftsspiel in der heimischen GLKB Arena gegen den HC Eisbären aus St. Gallen, beendet das U15 Team des Glarner EC eine sehr erfolgreiche Saison auf dem 2. Schlussrang der Gruppe 2 Ostschweiz.

Bereits im Sommertraining und der anschliessenden Vorbereitungsphase konnten entscheidende Schwergewichte im Aufbau gelegt werden, von welchen das Team im Verlaufe der Saison immer mehr profitierte. Von Spiel zu Spiel war zu erkennen, wie die Jungs immer mehr Punkte der vereinbarten Spielphilosophie umsetzten. Von insgesamt 18 Meisterschaftsspielen ging man 13-mal als Sieger vom Eis. Nach dem Jahreswechsel blieb man sogar bis zum Schluss der Meisterschaft in allen acht Spielen ungeschlagen. Während der gesamten Saison herrschte ein toller Teamspirit und die Freude an Trainings und Spielen waren stets spürbar.

Das U15 Team bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern und den Eltern für den tollen Support und freut sich nun auf die Frühlingspause, bevor es anfangs Mai dann wieder mit dem Sommertraining losgeht.

1. Reihe v.l.: Gian Bezzola, Lukas Müller, Finn Schreyer, Gian Laager, Adrian Düggelin, Seya Gattolin, Luca Bolanz, Yannick Meier, Gian-Marco Zobrist, Mats Kamm 2. Reihe v.l.: Sandro Magni (Headcoach), Luca Schneller, Markus Schneller (Assistenztrainer), Levin Bruder, Finn De Mol, Janis Grüninger, Florin Läubin, Janis Weber, Siro Baumgartner, Timo Leu, Justyn Steiner, Livio Dal Pian, Silas Schifferle, Alessandro Botta, Rolf Laager (Assistenztrainer).
1. Reihe v.l.: Gian Bezzola, Lukas Müller, Finn Schreyer, Gian Laager, Adrian Düggelin, Seya Gattolin, Luca Bolanz, Yannick Meier, Gian-Marco Zobrist, Mats Kamm
2. Reihe v.l.: Sandro Magni (Headcoach), Luca Schneller, Markus Schneller (Assistenztrainer), Levin Bruder, Finn De Mol, Janis Grüninger, Florin Läubin, Janis Weber, Siro Baumgartner, Timo Leu, Justyn Steiner, Livio Dal Pian, Silas Schifferle, Alessandro Botta, Rolf Laager (Assistenztrainer).